Air-gapped Firmware Update--remain 100% offline even during update - ELLIPAL

<tc>Air-gapped</tc> Firmware-Update – bleiben Sie auch während des Updates 100 % offline

Hardware-Wallets und Cold-Wallets sind „offline“, was bedeutet, dass sie manuell aktualisiert werden müssen, um neue Firmware zu installieren. Dies unterscheidet sich von APPs, die automatisch aktualisiert werden können, wenn eine Verbindung zum Internet hergestellt wird. Trotz der Annehmlichkeiten automatischer Updates entscheiden sich viele Menschen aufgrund ihrer überlegenen Sicherheit immer noch für die Verwendung von Hardware-Wallets und Cold-Wallets. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie Hardware-Wallets und Cold-Wallets ihre Updates durchführen, obwohl sie „offline“ sind, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie!

Hardware-Wallets sind Wallets, die die meiste Zeit offline bleiben, aber dennoch mit einem PC oder einem Smartphone verbunden sein müssen, um Transaktionen durchzuführen. Um neue Firmware für Hardware-Wallets zu installieren, muss das Gerät über USB an einen Computer angeschlossen werden und die Firmware vom Computer heruntergeladen werden.

Cold Wallets sind Wallets, die jederzeit offline bleiben. Auch während einer Transaktion. Dies erreichen sie, indem sie QR-Codes verwenden, um Daten an ein Online-Gerät weiterzuleiten, anstatt bidirektionale Verbindungen wie USB oder Bluetooth zu verwenden. Dies bietet eine viel bessere Sicherheit als Cold Wallet. Allerdings ist es auch etwas schwieriger, ein Gerät zu aktualisieren, das jederzeit zu 100 % offline bleiben muss.

Kalte Geldbörsen wie der ELLIPAL Titan haben eine ganz eigene Besonderheit dennoch sichere Möglichkeit, die Firmware zu aktualisieren, indem sichergestellt wird, dass das Wallet während des gesamten Vorgangs offline bleibt.

Der ELLIPAL Titan verwendet eine SD-Karten-Aktualisierungsmethode. Die neue Firmware wird auf die SD-Karte des Computers heruntergeladen. Anschließend wird die Karte aus dem Computer entfernt und in die spezielle Lade- und Aktualisierungsstation von ELLIPAL eingesetzt. Das Dock verfügt über einzigartige Magnetkontakte, die die Informationen beim Andocken an den ELLIPAL Titan übertragen können. Während des gesamten Vorgangs stellt der ELLIPAL Titan keine Verbindung zu einem Netzwerk her und bleibt vollständig offline, wobei er seinen Cold-Wallet-Status behält. Dies wird als air-gapped-Update bezeichnet.

Im Vergleich zu Hardware-Wallets, die zur Aktualisierung eine USB-Verbindung verwenden, ist die Verwendung einer SD-Karten-Aktualisierungsmethode air-gapped viel sicherer. Eine USB-Verbindung ermöglicht es Hackern, über die USB-Verbindung auf das Hardware-Wallet-Gerät zuzugreifen und zu versuchen, Schadsoftware anstelle der tatsächlichen zu installieren Firmware Update. Andererseits lässt das Update air-gapped keine Angriffsvektoren zu. Die ELLIPAL-Firmware-Update-Datei ist vollständig verschlüsselt und kann nur innerhalb des ELLIPAL entschlüsselt werden. Inoffizielle Dateien werden nicht akzeptiert, wodurch jegliche Absicht, schädliche Firmware zu installieren, unterbunden wird.

Nicht nur Cold Wallets wie der ELLIPAL Titan können Ihre Krypto-Vermögenswerte schützen, indem sie vollständig air-gapped bleiben und das Risiko von Online-Angriffen verhindern. Es bietet außerdem eine einzigartige und sichere Möglichkeit, die Firmware zu aktualisieren, ohne Ihre Vermögenswerte zu gefährden.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.