ELLIPAL Version 2.5.0 Now Supports ZEC ZCash Storage and Trading - ELLIPAL

ELLIPAL Version 2.5.0 unterstützt jetzt ZEC ZCash-Speicherung und -Handel

Z Cash war die Münze, die in der ELLIPAL-Community am häufigsten nachgefragt wurde. Endlich ist das Team heute bereit, seine Unterstützung bekannt zu geben.

Mit der Hinzufügung von Z Cash unterstützt ELLIPAL jetzt nativ 32 Blockchains sowohl in der ELLIPAL Kaltwallet-Serie als auch in der ELLIPAL Wallet App. Benutzer können Z Cash nicht nur sicher auf ELLIPAL speichern, sondern auch Z Cash frei über unsere Tauschplattform handeln.

Speichern Sie Ihr Z Cash (ZEC) noch heute auf ELLIPAL Titan Kaltwallet, um mehr Sicherheit und Komfort zu erleben. Das ELLIPAL Titan ist das sicherste air-gapped Hardware-Wallet mit mobiler Unterstützung. Es kann niemals mit einem Netzwerk oder Geräten verbunden werden, um vor allen Remote-Angriffen geschützt zu sein. Außerdem besteht es aus robustem Metall und verfügt über eine Manipulationsschutzfunktion. Es schützt Ihre privaten Schlüssel vor physischen Angriffen.

ELLIPAL Titan funktioniert nahtlos mit der ELLIPAL-App nur über sichere QR-Codes. QR-Codes sind jederzeit überprüfbar, um sicherzustellen, dass Ihre Informationen niemals verloren gehen. Während der ELLIPAL Titan Ihre Schlüssel hält, fungiert die ELLIPAL App als Vermittler mit der Blockchain. Nehmen Sie Ihr Kühllager mit und handeln Sie von überall aus mit der Kombination aus ELLIPAL Titan und ELLIPAL APP.

2020 ist ein wichtiger Zeitpunkt für die Sicherung Ihrer Kryptowährung und es dauert nur 3 Minuten, um Ihren ersten Z Cash-Kühlspeicher auf dem ELLIPAL Titan einzurichten.

Sind Sie bereit, Ihr Z Cash (ZEC) noch heute auf dem ELLIPAL Titan aufzubewahren und zu sichern? Wir empfehlen Ihnen, mehr zu erfahren:

WAS IST DIE ELLIPAL TITAN COLD WALLET?

Artikel empfehlen: 

1. Ledger Nano X vs. ELLIPAL Titan

2. Hardware-Wallets vs. Cold-Storage-Wallets

3. Bitcoin mit Kreditkarte, PayPal und Debitkarte kaufen

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.