Where is My Money??? - ELLIPAL

Wo ist mein Geld???

Die Überweisung ist erfolgreich, aber wo ist das Geld?

Wir alle haben diesen Moment der Nervosität erlebt, wenn wir eine Krypto-Transaktion durchführen. Dieses Gefühl verwandelt sich bald in Aufregung, wenn die Kryptowährung am vorgesehenen Ziel ankommt. Für die wenigen Unglücklichen kam dieses Gefühl der Aufregung jedoch nie auf.

Da Krypto dezentralisiert ist, kann jeder Fehler, den Sie machen, dazu führen, dass Sie Ihr Geld für immer verlieren. Wir gehen auf einige Gründe ein, warum diese Fehler passieren und wie Sie sie verhindern können.

Verzögerte Transaktionen

Lassen Sie uns zunächst den Übertragungsprozess verstehen. Am Beispiel von Bitcoin sieht der Übertragungsprozess wie folgt aus:

  1. Benutzer erstellt eine Transaktion.
  2. Der Knoten empfängt die Transaktion und sendet sie.
  3. Die Transaktion ist verifiziert.
  4. Jeder Knoten konkurriert um Buchhaltungsrechte, auch bekannt als: Bergbau.
  5. Das Ergebnis der Berechnung wird im gesamten Netzwerk veröffentlicht und andere Knoten überprüfen das Ergebnis der Berechnung.
  6. Jeder Knoten im Netzwerk synchronisiert die neuesten Daten.

Wie Sie den obigen Schritten entnehmen können, führt eine Verzögerung bei einem dieser Schritte zu einer erfolgreichen, aber verzögerten Transaktion. Nachdem Sie eine Weile gewartet haben, kommt Ihre Transaktion am Ziel an.

Verlorene Transaktionen

Es gibt auch einige Gründe, warum Ihre Transaktion zu einem Vermögensverlust führen kann. Einige können gerettet werden, andere nicht. Auch bei der Übertragung an eine Börse müssen Benutzer äußerste Vorsicht walten lassen.

  1. Falsche Überweisungsadresse: Die Börse weist jeder Währung eine separate Adresse zu. Wenn Sie also nicht an die von der Börse angegebene Adresse überweisen, kann das Vermögen verloren gehen. Wenn Sie beispielsweise BTC versehentlich an eine BSV-Adresse übertragen, verlieren Sie diese BTC.Eine andere Situation besteht darin, dass für einige Übertragungen Memos erforderlich sind, z. B. XLM und EOS. Exchange unterscheidet sie dadurch, dass Sie das Memo ausfüllen müssen. Wenn Sie das Memo nicht oder falsch ausfüllen, gehen die Transfermünzen verloren.
  1. Wenn die Börse aktualisiert oder gewartet wird, kommt es zu einer gewissen Verzögerung bei der Verarbeitung von Transaktionen. In diesem Fall sendet die Börse normalerweise eine Wartungsbenachrichtigung und Benutzer müssen geduldig warten.
  1. Die Menge der an die Börse gesendeten Münzen liegt unter der Mindestanforderung der Börse.
  1. Möglicherweise unterstützt die Börse die von Ihnen gerade übertragenen Münzen nicht mehr.

Lösungen

Da Blockchain-Übertragungen irreversibel sind und es keine herkömmlichen Vorgänge wie das Abheben oder Stornieren von Transaktionen gibt, lautet die allgemeine Lösung:

  1. Bestätigen Sie das Problem, wenn die Verzögerung durch eine Netzwerkblockade verursacht wird. Wenn ja, haben Sie einfach etwas Geduld und warten Sie, bis das Netzwerk wieder normal ist. Beachten Sie auch:
B. Bitcoin-bezogene Münzen benötigen mehr als zwei Bestätigungen, um erfolgreich zu sein (siehe: https://btc.tokenview.com/).
      c. Für Ethereum-bezogene Coins sind mehr als 30 Bestätigungen erforderlich (https://etherscan.io).
  1. Senden Sie die Transaktionsnummer an den Kundendienst der Börse, kommunizieren Sie geduldig mit ihm und bitten Sie ihn um geeignete Hilfe.
  2. Die Anzahl der Bestätigungen hat das erforderliche Ziel nicht erreicht. Diese Situation besteht normalerweise beim Senden an Börsen. Wenn die Transaktion hochgeladen wird, beginnt die Anzahl der Bestätigungen bei 1. Verschiedene Börsen haben unterschiedliche Anforderungen an die Anzahl der erforderlichen Bestätigungen. Beispielsweise erfordern die meisten Bitcoin-Transaktionen 6 Bestätigungen, während ETH 12 erfordert. Wir können die Anzahl der Bestätigungen überprüfen, indem wir (http://tokenview.com) verwenden. Sie müssen warten, bis die Anzahl der Bestätigungen die erforderliche Anzahl erreicht.
  3. Die Transaktion wird aufgrund unzureichender Gebühren zurückgegeben. In diesem Fall ist der Transaktion das Benzin ausgegangen und sie ist gescheitert. Beispielsweise erfordert eine ETH-Transaktion eine Gasgebühr, um die Transaktion abzuschließen. Wenn das Benzin vor Abschluss der Transaktion aufgebraucht ist, wird die Transaktion zurückgegeben.
Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.