ELLIPAL, Ledger, Trezor, Safepal - Cryptocurrency Cold Wallet Review 2023 - ELLIPAL

ELLIPAL, Ledger, Trezor, Safepal – Kryptowährung <tc>Kaltwallet</tc> Rezension 2023

Viele Kryptowährungskrisen im Zusammenhang mit Börsen und DeFi ereigneten sich in den Jahren 2022 und 2023 häufig. Der Mangel an Vertrauen in die Sicherheit Dritter machte die Selbstverwahrung zu einem immer beliebter werdenden Trend. Mit dem Begriff „Selbstverwahrung“ beschreiben wir den Vorgang, bei dem wir die Verantwortung für unsere Kryptowährungsbestände übernehmen, indem wir sie in einer Wallet sichern.

Im Jahr 2023 ist die beste Möglichkeit, Ihre Krypto-Assets sicher aufzubewahren und selbst zu verwahren, ein Cold Wallet, auch Hardware Wallet genannt. Cold Wallets sind Geräte, die speziell zum Schutz von Kryptowährungen entwickelt wurden. Meistens tun sie dies, indem sie Ihre privaten Schlüssel offline halten, um Hackerversuchen vorzubeugen. Es gibt viele Marken von Cold Wallets, aus denen Sie auf dem Markt wählen können, und alle sind auf ihre Art besonders.

In diesem Artikel haben wir vier der besten Cold Wallets auf dem Markt zusammengestellt und bewertet, damit Sie aus ihnen auswählen können.

ELLIPAL Titan Mini

Das ELLIPAL Titan Mini ist die verbesserte Version des sehr beliebten ELLIPAL Titan Cold Wallets. Es ist aus hochwertigem Metall gefertigt, was ihm ein angenehmes, sicheres Gefühl verleiht, und verfügt über einen großen Touchscreen für eine einfache Bedienung. Die Größe ist im Vergleich zum vorherigen ELLIPAL Titan klein und tragbar, aber dank des Touchscreens ist es dennoch sehr einfach zu bedienen. Das Gerät selbst verfügt über keinerlei Eingangsanschlüsse, um eine größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Der Ladevorgang erfolgt über einen Kontaktmagnet-Ladeanschluss. Auf der Rückseite befindet sich eine Kamera zum Scannen von QR-Codes.

Sicherheit 

Der ELLIPAL Titan Mini ist dank seiner vielen Funktionen für seine hohe Sicherheit bekannt. Das Wallet ist so konzipiert, dass es möglichst air-gapped ist, d. h. es ist immer offline und kann mit keinem Netzwerk verbunden werden, selbst wenn Sie es versuchen. Es kann jede Art von Online-Hack wirksam verhindern. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Manipulationsschutzfunktion. Der ELLIPAL kann jede Art von physischem Hack erkennen und löscht schnell automatisch alle Daten, die Sie auf dem Wallet haben. Dadurch soll verhindert werden, dass Hacker versuchen, physisch in Ihr Wallet einzudringen. Schließlich ist die Metallkonstruktion des ELLIPAL selbst bereits stark genug, um einem darüber fahrenden Auto standzuhalten, was den ELLIPAL zu einer sehr beeindruckenden kalten Geldbörse macht.

Benutzerfreundlichkeit

Der ELLIPAL Titan Mini ist sehr einfach und benutzerfreundlich. Benutzer können es mit der ELLIPAL Mobile App synchronisieren und die meisten Interaktionen erfolgen über QR-Codes und Touchscreens. Es ist eine perfekte Cold-Wallet-Wahl sowohl für neue als auch für alte Anleger.

Ledger Nano S

Das Ledger Nano S ist eines der beliebtesten Cold Wallets überhaupt. Es wurde erstmals im Jahr 2016 veröffentlicht und hat seitdem den Weg für andere Cold Wallets geebnet. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und hat die Form und Größe eines normalen USB-Sticks. Es wird mit einer Metallabdeckung geliefert, die auf die Oberseite geschoben werden kann, um den kleinen Bildschirm und die beiden Tasten darunter etwas besser zu schützen. Am Ende befindet sich ein kleiner USB-Anschluss zum Anschließen an den Computer. Obwohl das Ledger Nano S im Laufe der Jahre aufgrund seines benutzerfreundlichen Designs, seines erschwinglichen Preises und seiner Beliebtheit erhebliche Sicherheitsbedenken hervorgerufen hat, ist es auch heute noch eines der meistverkauften Cold Wallets.

Sicherheit

Obwohl es Neuigkeiten über das Hacken des Ledger im Internet gab, hat Ledger die Probleme behoben und es handelt sich immer noch um eine sehr sichere Cold-Wallet-Lösung. Das Hauptbuch ist offline und wird immer dann gesichert, wenn es nicht verwendet wird. Um es zu verwenden, muss der Benutzer es über ein USB-Kabel mit dem PC verbinden. Dadurch besteht wiederum die Gefahr, dass das Gerät gehackt wird. Allerdings verwendet Ledger einen Secure-Element-Chip, um Bedrohungen beim Einstecken abzuwehren, sodass es sehr sicher ist.

Benutzerfreundlichkeit

Der Ledger Nano S ist dank seiner PC Ledger Live APP sehr einfach zu bedienen. Die APP ist gut gestaltet und ermöglicht Ihnen die reibungslose Abwicklung Ihrer Transaktionen am PC. Der einzige Nachteil besteht darin, dass das Ledger Nano S-Gerät selbst nur über zwei kleine Tasten und einen kleinen Bildschirm verfügt, was für einige Benutzer die Navigation erschweren könnte.

Trezor Model One

Trezor ist einer der ersten Cold-Wallet-Hersteller der Welt. Das Trezor Model One ist auch eines der ältesten Modelle, da es bereits 2013 auf den Markt kam. Das Gerät ist klein, besteht aus Kunststoff und verfügt über einen kleinen Bildschirm und zwei Tasten. An der Unterseite befindet sich ein Anschluss, über den es an einen Computer angeschlossen werden kann. Es ist ein robustes, vielseitiges und sicheres Cold Wallet. Obwohl es in der Vergangenheit Berichte über Hackerangriffe gab, ist es nach wie vor eines der beliebtesten Cold Wallets überhaupt.

Sicherheit

Der Trezor funktioniert ähnlich wie der Ledger, wobei er zur Verarbeitung von Transaktionen mit dem PC verbunden sein muss. Während der Verbindung ist es durch den Secure-Element-Chip geschützt, der Penetrationsangriffe verhindert. Trotz der Ähnlichkeiten hat Trezor ein einzigartiges Merkmal: Alle Codes sind Open Source. Dies bedeutet, dass Benutzer ihre Codes frei nachschlagen und sicherstellen können, dass sich hinter den Kulissen keine schädlichen Codes befinden. Da Trezor Open Source ist, kann es beweisen, dass das Trezor Model One nur für seinen Zweck entwickelt wurde, ein sicherer Krypto-Speicher zu sein. Darüber hinaus könnte die Öffentlichkeit bei der Identifizierung von Fehlern oder Fehlern im Code helfen, die die Sicherheit des Wallets gefährden.

Benutzerfreundlichkeit

Ähnlich wie das Ledger verfügt Trezor über eine robuste PC-Software, die Benutzern bei der Navigation und Durchführung von Transaktionen hilft. Dennoch ist der Trezor viel besser für diejenigen geeignet, die mehr Erfahrung mit Krypto haben. Die Trezor-APP kann auf Android, OSX, Linux und Windows funktionieren. Es ermöglicht auch die Integration vieler Wallets von Drittanbietern, was für viele erfahrene Händler nützlich ist. Wenn Sie mehr Anpassbarkeit statt Einfachheit suchen, ist Trezor die perfekte Wahl.

SafePal S1

SafePal ist einer der neuen Player im Bereich der Kryptowährungs-Cold-Wallets. Es hat eine dünne und tragbare Form, wie eine dicke Kreditkarte, und besteht aus Kunststoff. Es verfügt über einen kleinen Bildschirm und ein D-Pad zur Navigation. Zum Aufladen befindet sich auf einer Seite ein USB-Anschluss. Schließlich befindet sich auf der Rückseite eine Kamera zum Scannen von QR-Codes. Das Wallet selbst wird von Binance Labs unterstützt, was es von Anfang an zu einem beliebten Wallet macht.

Sicherheit

Ähnlich wie ELLIPAL verwendet SafePal QR-Codes, um bei Transaktionen zu helfen. Dadurch kann das gesamte System air-gapped sein und bleibt somit sicher. Der SafePal hat außerdem den Secure-Element-Chip hinzugefügt, um auch Offline-Hacks zu verhindern.

Benutzerfreundlichkeit

SafePal soll zusammen mit seiner mobilen APP verwendet werden. Durch das Scannen des QR-Codes ist SafePal sowohl sicher als auch einfach zu verwenden.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.