What Is The Bitcoin Blockchain And How Does It Work - ELLIPAL

Was ist die Bitcoin-Blockchain und wie funktioniert sie?

Kryptowährungen werden mit der Zeit immer beliebter. Die Kryptomärkte gewinnen ständig an Wert und Anleger kaufen XRP, Ethereum und Bitcoin, um von dieser Preisrallye zu profitieren.

 

Die Blockchain-Technologie entwickelt sich weiter und wichtige Branchen wie das Gesundheitswesen, die Logistik oder die Unterhaltung werden durch ihre Präsenz verbessert. Ohne die ursprüngliche Kryptowährung Bitcoin wäre dies jedoch nicht möglich gewesen.

 

In diesem Artikel geben wir einen Überblick über Bitcoin und die Technologie, die es ausmacht. Wir werden versuchen zu erklären, wie dieser revolutionäre Vermögenswert seinen Wert erhält und welche Vorteile er für die Finanzwelt mit sich bringt. Lasst uns anfangen, ja?

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist die ursprüngliche Kryptowährung, die 2008 von Satoshi Nakomoto geschaffen und 2009 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Erwähnenswert ist, dass Satoshi nur ein Pseudonym ist und die Identität des Bitcoin-Entwicklers bis heute unbekannt ist.

 

Bitcoin wurde als Antwort auf die Immobilienkrise 2008 geschaffen. Nakamoto war der Ansicht, dass unser Finanzsystem fehlerhaft ist und dass Banken und Regierungen zu viel Macht über unsere Finanzen haben. Seine Antwort war eine digitale, dezentrale Peer-to-Peer-Währung, die unabhängig von einer zentralen Behörde war.

 

Für seine Ausgabe basiert Bitcoin auf einem mathematischen Prozess namens Mining. Folglich gibt es keine zentrale Behörde, die mehr Bitcoins ausgeben kann. Stattdessen folgt die Anzahl der in Umlauf gebrachten BTC einem deflationären Modell namens Halbierung. Alle 4 Jahre wird die Anzahl der mit jedem neu entdeckten Block empfangenen BTC halbiert.

 

Darüber hinaus ist das maximale Angebot an Bitcoin auf 21 Millionen festgelegt, davon 18.5 sind bereits im Umlauf. Dies erhöht mit der Zeit die Knappheit von Bitcoin, was sich auf die Preis von Bitcoin im letzten Jahrzehnt positiv.

Was ist Blockchain?

Blockchain ist die Technologie, die es uns ermöglicht, Bitcoin-Transaktionen sofort aufzuzeichnen. Es handelt sich um ein verteiltes Aufzeichnungsbuch, in dem alles, was im Bitcoin-Zahlungsnetzwerk geschieht, dauerhaft aufgezeichnet wird.

 

Dieses Hauptbuch wird auf Tausende von Computern verteilt, die mit dem Internet verbunden sind und eine exakte Kopie davon enthalten. Folglich überprüfen die Knoten dieses Netzwerks vor jeder Transaktion die Integrität der Daten, bevor sie sie validieren.

 

Das bedeutet, dass die Daten auf der Blockchain unveränderlich sind, da jede Diskrepanz von den anderen Knoten erkannt würde, die sich gegenseitig für die Transaktionen verantwortlich machen. Darüber hinaus verfügt die Blockchain-Technologie über die folgenden Eigenschaften:

 

  • Erlaubnisfrei – da es keine zentrale Autorität gibt, der man Rechenschaft ablegen kann, kann jeder dem Netzwerk beitreten und es nutzen, um Bitcoins darauf zu übertragen.
  • Transparent – alle Transaktionsdaten der Bitcoin-Blockchain sind für jedermann einsehbar. Dies trägt dazu bei, ein vertrauenswürdiges Zahlungsnetzwerk aufzubauen.
  • Sicher – Dank ihrer dezentralen Natur stellt die Blockchain keine einzige Schwachstelle dar, die Hacker ausnutzen könnten. Dies macht es von Natur aus sicher gegenüber böswilligen Akteuren.

Was ist Bitcoin-Mining?

Beim Bitcoin-Mining werden neue Transaktionsblöcke entdeckt und am Ende der Datenkette hinzugefügt. Es ist das Rückgrat des Netzwerks, da es drei wichtige Funktionen erfüllt:

 

  • Die Schaffung neuer Bitcoins.
  • Das Netzwerk sichern.
  • Transaktionen validieren.

 

Miner konkurrieren miteinander um Bitcoin-Belohnungen aus den Transaktionsgebühren und den neu geprägten BTC. Dazu lösen sie immer kompliziertere mathematische Probleme, sogenannte Hashes. Der Miner, der das Problem löst, erhält die Belohnung, fügt den Block zur Kette hinzu und die Miner versuchen, den nächsten Hash zu entschlüsseln.

 

Der Mining-Prozess wird mit leistungsstarken Maschinen, sogenannten ASICs, ausgeführt und die Miner verbrauchen Strom, um an diesem System teilzunehmen.

Wie funktioniert eine Bitcoin-Transaktion?

Kurz gesagt, hier ist, was während einer BTC-Transaktion passiert.

 

  1. Benutzer A möchte 0 senden.1BTC an Benutzer B.
  2. Benutzer B gibt seine öffentliche Adresse an, an die die Münzen gesendet werden.
  3. Benutzer A verwendet seinen privaten Schlüssel, um die Transaktion zu signieren.
  4. Miner fügen die Transaktion zum nächsten Hash hinzu.
  5. Sobald der neue Block entdeckt wurde, wird er der Blockchain hinzugefügt.
  6. Benutzer B erhält die 0.1BTC an ihre öffentliche Adresse senden, sobald die Transaktion bestätigt ist.

Was sind die Vorteile von Bitcoin gegenüber herkömmlichen Vermögenswerten?

Bitcoin wurde als Lösung für die wachsenden Probleme der FIAT-Währungen geschaffen. Genauer gesagt bringt es folgende Vorteile:

 

  • Deflationär – Aufgrund seiner begrenzten Menge steigt der Wert von BTC mit der Zeit, was es zu einem großartigen Wertaufbewahrungsmittel macht.
  • Günstige und schnelle Überweisungen – Im Vergleich zu internationalen Überweisungen, die teuer sind und deren Bearbeitung Tage dauern kann, dauern BTC-Transaktionen ein paar Minuten und sind recht kostengünstig.
  • Wirtschaftlich inklusiv – Da es keine Erlaubnis gibt, ermöglicht Bitcoin Einzelpersonen in Ländern mit abwertenden Währungen den Zugriff auf einen deflationären Vermögenswert, der ihnen dabei helfen kann, Werte zu speichern. Darüber hinaus können sie an der wachsenden Internetwirtschaft teilhaben.

Zusammenfassung

Dieser kurze Artikel hatte das Ziel, Ihnen Bitcoin und Blockchain vorzustellen. Bitcoin ist ein revolutionärer Vermögenswert, der viele Probleme von FIAT-Währungen löst, wobei die Inflation und die staatliche Kontrolle die wichtigsten sind. Wir können davon ausgehen, dass Bitcoin aufgrund der vielen Vorteile, die es seinen Nutzern bietet, in Zukunft als Wertaufbewahrungsmittel noch beliebter werden wird.

 

Speichern Sie jetzt XRP und BTC! ELLIPAL TITAN ist Ihre beste Wahl! Die sicherste Hardware-Wallet der Welt.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.